Saison 2023/24 in den Bezirksklassen

1. Bezirksklasse Mitte-West

Am letzten Spieltag der 1. Bezirksklasse hatten wir ein Heimspiel gegen den SV 1889 Vieselbach. Als erster konnte Kurt Schädtrich am 3. Brett ein Remis erzielen. Danach erzielte Wolfgang Kümmerling am 5. Brett das selbe Ergebnis.

Leon Greiner konnte als erstmals eingesetzter Nachwuchsspieler gleich einen souveränen Sieg am letzten Brett erspielen. Leider konnte Julian Mohaupt am 2. Brett nach starken Beginn die Partie nicht nach Hause bringen.

Nachdem Ausgleich durch die Schachfreunde aus Vieselbach mussten die beiden noch verbleibende Spieler den Sieg erkämpfen. Dies ist André Strauß am 1. Brett nach langen Kampf auch gelungen. Hans-Joachim Catterfeld musste seine Partie leider aufgeben.

Mit dem 3:3 konnten wir den 3. Platz in der 1. Bezirksklasse Mitte-West erreichen.

2. Bezirksklasse Mitte-West

Nach 3 Jahren ohne 2. Mannschaft konnten wir in der zurück liegenden Saison wieder eine aufstellen. Ziel war hier allen Nachwuchsspielern die Möglichkeit zu geben, im Seniorenbereich Spielerfahrungen zu sammeln.

Mit 2 Siegen, 3 Unentschieden und 2 Niederlagen wurde ein guter Start hingelegt. Mit 7 Punkten wurde der 6. Tabellenplatz belegt.

Wings for Life World Run 05.05.2024

Ein weltweiter lauf für alle

Wir waren dabei!

Michelle Krannich, Thomas Gerngroß und Robert Knabe unterwegs für den guten Zweck.

Am 05.05.2024, 13 Uhr unserer Zeit starteten wir den Wings for Life World Run. Weltweit starten tausende Läufer zur gleichen Zeit und laufen für den guten Zweck: 100% der Startgelder gehen in die Rückenmarksforschung. Dabei gibt es keine Ziellinie, sondern 30 Minuten nach dem Startschuss startet virtuell das Catcher Car. Gelaufen wird solange, bis der Laufende vom Catcher Car eingeholt wird. 

Gemeinsam ging es also für uns auf die Strecke. Nach 01:40 h und  ca. 17 km überholte uns das Catcher Car. 

Weltweit nahmen insgesamt 265.818 Läufer*innen und 1.578 Rollstuhlfahrer*innen teil, gesammelt wurden Spenden in Höhe von 8,1 Mio. Euro, welche komplett der Rückenmarksforschung zu Gute kommen. 

gemeinsam laufen wir für die, die es nicht können!